Kontakt: office@winnieswelt.com
Bio: In ist was drin ist!

Bio: In ist was drin ist!

PR-SAMPLE. Dieser Artikel beinhaltet Werbung.

Wer kann sich nicht mehr an den Fitnesswahn der letzten Jahre erinnern? Fitnessaccounts schossen wie Unkraut aus dem Boden und mit ihnen der Hype um einen fitten, gesunden Lebensstil. Ganz egal wo man hinsah, überall prangten Sixpacks und gestählte Muskelkraft von Plakaten und in den Sozialen Medien. Abertausende Wundermittelchen bahnten sich den Weg auf den heiß begehrten Diätmarkt. Während dieser Trend mittlerweile schön langsam wieder in der Versenkung verschwindet um dem „Bodylove“-Spirit Platz zu machen ist jedoch eines geblieben: das Interesse an gesunder Ernährung.

Alles BIO oder was?

In den Köpfen der Menschen hat ein signifikantes Umdenken begonnen. Man gibt sich nicht mehr mit billigen, industriell und unter schlechten Umständen produzierten Lebensmitteln zufrieden. Vor allem die jüngere Generation selektiert ungeniert aus, was in ihren Körper darf und was nicht. Und das ist auch gut so. Clean food, Bioqualität und nachhaltiger Anbau finden sich auch in den Wortschätzen so mancher Influencer wieder. Ferner ermöglicht das Internet und die globale Vernetzung jeden unbegrenzten Zugang zu Informationen hinsichtlich Produktion, Inhaltstoffe und Qualitätsfaktoren. Darüber hinaus leben wir in einer Generation, die nicht mehr alles sang und klanglos hinnimmt, sondern die sich nicht scheut Produkte und deren Verarbeitung kritisch zu hinterfragen.  

BIO ist angesagt!

Vor einigen Jahren wurde das Wort „BIO“ noch mit alternativ und öko in Verbindung gesetzt. Dies gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Denn Achtsamkeit besonders auf seinen Körper liegt voll im Trend. Dementsprechend strömen zahlreiche Bodylove- und Nachhaltigkeitskampagnen durch das soziale Netz. Viele beliebte Blogger und Influencer leben den Bio-Trend vor und die Coummunity machts begeistert nach. Zudem haben Supermarktketten  ihr Bio-Sortiment rapide erweitert und einige Start-ups haben sich auf die Produktion von Bio-Alternativen spezialisiert. Eine Investition in die Zukunft.

acáo der Bio-Drink unter den Energieboostern

Unter anderem auch das junge Unternehmen acáo. Hier hat man sich den Leitsatz „nur die beste Bioqualität für den Kunden“ unter die Fersen geheftet. Übrigens mit großem Erfolg. Denn die Wachmacher in Bioqualität werden im sozialen Netz gefeiert. Ich habe mir für euch die Mühe gemacht und das IT-Getränk in der Geschmacksrichtung Quitte-Zitrone vorab getestet.

Zusammensetzung

Für den Bio-Drink werden ausschließlich Zutaten aus Bioqualität verwendet. Jedenfalls beweist dies das Siegel Bio nach EG-Ökoverordnung. Dieses ist ein staatliches Abzeichen für Deutschland und richtet sich nach den Kriterien der EG-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau. Mit 19 kcal auf 100ml ist das Erfrischungsgetränk zudem kalorienärmer als viele ihrer Konkurrenten und ist darüber hinaus noch vegan und glutenfrei. Für den natürlichen Energiekick wird Guarana zugefügt.

Geschmack

 

Wie jedes Getränk schmeckt der  acao-Drink Quitte-Zitrone eisgekühlt am besten. Die Quitte setzt sich gegenüber der Zitrone durch, was ein mild herbes Aroma ergibt. Zusätzlich verfügt der Wachmacher über eine leicht fruchtige Note. Wer es also frisch und ein wenig herb mag, kommt voll und ganz auf seine Kosten.  Für mich ein perfektes Getränk für einen lauen Sommerabend mit Freunden oder als zusätzlicher Energieboost bei einer anstrengenden Bergwanderung.

Preis

Im Einzelhandel muss man in Österreich für eine Dose stolze € 1,49 berappen. Somit ist der Drink im hochpreisigen Getränkesortiment angesiedelt und kann den Topmarken in diesem Markt preislich das Wasser reichen. Aber Qualität hat nun mal seinen Preis. Wer seinen Körper nicht mit künstlich gesüßten Industriegetränken zuschütten möchte, findet hier auf jedenfall eine gesündere Alternative.  Auf der firmeneigenen Homepage gibt es die Möglichkeit für € 34,99 exkl. Versand ein monatliches Abo mit 24 Dosen zu bestellen.

Fazit

Mir bleibt nichts anderes übrig als mich den Hype um den acáo-Drink Quitte-Zitrone anzuschließen. Trotz des gehobenen Preises finde ich den Bio-Wachmacher einfach klasse. Der Geschmack ist gelinde gesagt der Kracher. Darüber hinaus überzeugt mich die Bioqualität und die Inhaltsstoffe des Produktes. Meiner Meinung nach ist dieses Getränk eine gesunde Alternative zu den anderen energieliefernden Chemiekeulen. Vor allem beim Sport oder bei meinen Outdoorerlebnissen werde ich zukünftig öfters auf die Bio-Variante zurückgreifen, um mir und vor allem meinem Körper etwas Gutes zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen