Erzähl dein Leben neu: Wie Storytelling dir zeigt wer du wirklich bist – Rezension

Erzähl dein Leben neu: Wie Storytelling dir zeigt wer du wirklich bist – Rezension

PR Sample. Dieser Artikel beinhaltet Werbung. Fotocredit: Pixabay, Droemer Knaur, Winnieswelt

Was ist unsere Story? Und wie würde die Geschichte unseres Lebens aussehen, wenn wir selbst ihre Autorin oder ihr Autor sein könnten?

Rebecca Vogels, Unternehmerin, Keynote-Speakerin und Story-Consultant, hat in den USA gelernt, wie man die eigene Story kurz, prägnant und witzig mit anderen teilt – und obendrein offener und positiver auf das eigene Leben mit all seinen Chancen blickt.

Doch Storytelling bringt noch mehr: Wenn wir uns mit unserer Geschichte auseinandersetzen, erkennen wir, was uns antreibt und was wir wirklich wollen, wir sehen rote Fäden, die vielleicht auf den ersten Blick nicht sichtbar waren, und wir können unser Leben mit diesem Wissen besser gestalten. Gemäß dem Motto “Story first” können wir unsere Geschichte planen, die Muster in unserem Leben erkennen und unser Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen. In diesem Buch lädt Rebecca Vogels uns ein nachzuforschen, was uns wirklich antreibt. Sie erklärt, wie wir unsere “Bewerbungsgesprächs-Motivationen” loslassen, wie wir großzügiger mit uns selbst werden und warum wir – genauso wie die neuen Netflix-Serien – unsere eigenen Gegensätze zelebrieren sollten. Denn die machen eine Geschichte ja erst interessant.

Rebecca Vogels vermittelt einfache Strategien, die eigene Lebensgeschichte besser zu verstehen und zu erzählen. Und lädt uns darüber hinaus ein, an ihrer eigenen Story teilzuhaben. Die führt von Manhattan in die Provinz, von Netflix zu YouTube-Yoga, von Meeresschildkröten zu Schlangenherzen, von Croissants zu Anthony Bourdain und von ihrer eigenen Familie zu Jesus und dem American Dream. Ihr Beispiel zeigt, wieviel Spaß es machen kann, wenn man sich traut, nicht nur irgendeine Story zu leben, sondern die ganz eigene. Und das kann jeder lernen (Quelle: Droemer-Knaur Verlag)!

Storytelling
Rebecca Vogels - Erzähl dein Leben neu

Meine Leseentscheidung

Ich arbeite hauptberuflich im Marketing und befasse mich zusätzlich nebenbei mit dem Schreiben von Texten. Deshalb hat mich der Titel des Buches sofort überzeugt. Storytelling ist mein tägliches Brot und mein beruflicher Begleiter. Ich war neugierig, ob mir der Ratgeber neue Perspektiven aufzeigen und mir inspirierende Ideen bringen würde. Zudem hatte ich den Aspekt des Schreibens noch nie auf mein privates Weiterkommen ausgedehnt. Ein Grund mehr, meine Nase in die Neuerscheinung der Autorin Rebecca Vogels zu stecken.

Der Inhalt von „Erzähl dein Leben neu“

„Sei mutig, frei, großzügig und enthusiastisch.“ Dies ist der Slogan, den sich Rebecca Vogels unter die Fersen geheftet hat und auch ihrer Leserschaft ans Herz legt. Der Ratgeber soll ermutigen, seine eigene Geschichte zu erzählen, umzuschreiben, zu verbessern, um dadurch seine Story und seine Beziehungen zu optimieren. Im ersten Teil von „Erzähl dein Leben neu“ dreht sich alles um die Thematik Höhen, Tiefen und Wendepunkte im Leben zu finden. Anschließend erklärt Vogels, wie einem das Schreiben allgemein helfen kann, sich neu zu orientieren und wie man alte Stories wieder loslässt. Der Hauptteil des Buches ist gespickt mit Tricks und erprobten Techniken, um seine persönliche Geschichte neu zu erfinden. Mittels unkonventionellen Leitfadens hilft einem die Autorin vom Storytelling zum Storyliving überzugehen. Abschließend erhält man Rezepte, wie man zukünftig bessere Beziehungen führt und wie man wieder aufsteht, wenn die eigene Story mal nicht so läuft wie geplant.

Mein Fazit

Rebecca Vogels hat mit ihrem Buch „Erzähl dein Leben neu“ ein solides, leicht verständliches Handbuch zum Thema Storytelling kreiert. Durch den legeren, lockeren Schreibstil bietet der Ratgeber ein klar verständliches und kurzweiliges Lesevergnügen für eine breite Zielgruppe. Die Struktur des Inhaltes ist jedoch nicht ganz ausgereift und so wirkt das Werk ein wenig überladen und unübersichtlich. Wie bereits am Anfang erwähnt, komme ich aus der Marketingecke. Daher habe ich mich beruflich ausgiebig mit dem Thema des „Storytellings“ befasst. Viele in dem Buch angeführte Techniken sind mir bekannt und gehören zum Einmaleins des erfolgreichen Textens. Somit ist die Lektüre eher für Anfänger und Branchenfremde geeignet als für Marketingexperten. Nichtsdestotrotz animiert Vogels ihre Leserschaft zu einem Perspektivenwechsel und punktet durch ihre sympathische Selbstvorstellung und ihre ungezwungene Art an, die Thematik heranzugehen.

Schreibe einen Kommentar