Hanfkosmetikprodukte im ultimativen Test: Was können die neuen Trendsetter wirklich?

Hanfkosmetikprodukte im ultimativen Test: Was können die neuen Trendsetter wirklich?

PR Sample. Der Artikel beinhaltet Werbung. Fotocredit: WinniesWelt, Bio:VÉGANE, Pixabay

Cannabis ist das „große Ding“ der heutigen Kosmetikindustrie! Egal ob auf Beautymessen, in den sozialen Medien oder in den glamourösen Hochglanzmagazinen das Wundermittelchen ist aktuell in aller Munde. Stars und Sternchen, Influencer, Blogger und Kosmetiker schwören auf die entzündungshemmende und hautberuhigende Wirkung der heiß begehrten Pflanze. Ganze Unternehmen werden aus dem Boden gestampft um das neue „flüssige Gold“ in allen Varianten und Facetten den kauffreudigen Kunden anzubieten. Doch was steckt wirklich hinter dieser heißbegehrten Pflanze Hanf? Hat sie tatsächlich Superkräfte? Und welche Hanfkosmetikprodukte kann man zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis erwerben? In diesem Blogartikel findet ihr Antworten auf alle diese Fragen. Darüber hinaus habe ich exklusiv für euch vorab Hanfkosmetikprodukte auf ihre Wirksamkeit und Inhaltsstoffe getestet. Lasst uns gemeinsam Cannabis schmieren 😊.

Hanf, Hanf Baby! – Von Berauschung bis hin zur Wirkung

Bis vor Kurzem hätte man noch geschmunzelt, wenn einem jemand erzählt hätte, dass Hanf für die Haut wahre Wunder bewirken kann. Schließlich schmiert man die grüne Pflanze nicht, sondern raucht sie. Aber auch wenn unser größtes Organ – die Haut – die natürlichen Inhaltstoffe regelrecht aufsaugt, kann uns Cannabis in diesem Falle nicht „high“ machen. Denn verwendet wird für gängige Hanfkosmetikprodukte das Öl, welches aus den Hanfsamen gewonnen wird. Dieses ist frei von Tetrahydrocannabinol (THC). Berauschend wirkt lediglich das Ergebnis nach Verwendung und die schönen Benefits, die sich daraus ergeben 😉.

Die Benefits von Hanfkosmetikprodukte

Hanfprodukte sind in der Kosmetikbranche die Wunderwaffe schlechthin, um Zeichen der Hautalterung zu stoppen. Das beliebte Hanföl findet sich zumeist in Cremes, Shampoos, Seifen oder Lippenpflege und hat weit mehr Vorteile zu bieten als man denkt. Denn das Produkt wirkt entzündungshemmend und ist somit ein natürlicher Feind der ungeliebten Hautunreinheiten, Akne oder Pickelchen. Wer unter empfindlicher Haut leidet, hat einen Grund mehr dieses Naturprodukt auszuprobieren. Chemisch hergestellte Kosmetika reizt die Haut oft zusätzlich, während Naturkosmetik nachweislich eine beruhigende Wirkung hat. Besonders gut geeignet sind Hanfprodukte bei Schuppenflechte. Ebenfalls nicht außer Acht zu lassen ist der Anti-Aging-Effekt. In Cannabis ist Gamma-Linolensäure enthalten welcher hautstraffende Eigenschaften zugeschrieben werden. Weiters vermindern Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe die Faltenbildung. Selbst bei rissigen Hautstellen und Ekzemen schaffen hanfbasierte Cremes Linderung bzw. Abschaffung.

BIO:VÉGANE SKINFOOD BIO HANF „It’s time to get high on skincare“

Hanfkosmetikprodukte

ergebener Fan der Marke BIO:VÉGANE SKINFOOD bin. Das Unternehmen hat sich auf den gezielten Einsatz von Superfoods für eine „gesunde Hauternährung“ spezialisiert und steht für wirkungsvolle Naturkosmetik, die auf unnötigen Ballast verzichtet und sich auf die aus der Natur gewonnenen Inhaltstoffe fokussiert, um den Anforderungen eines modernen Lifestyles gerecht zu werden. Nun hat der Betrieb eine BIO HANF Pflegelinie entwickelt, die sich wirklich sehen lassen kann. Die Hanfkosmetikprodukte der Linie BIO HANF mit der Wirkstoffkomposition Bio Hanfsamenöl, Aloe Vera, Mandelöl und Jojobaöl bindet Feuchtigkeit in der Haut, unterstützt die Zellerneuerung und sorgt so dafür, dass sich gestresste Haut schnell regenerieren kann. Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren wirken sich positiv auf die natürliche Schutzbarriere der Haut aus.

So nun geht es aber ans Eingemachte denn ich habe vorab für euch die 3 Produkte ausgiebig getestet. Meine ehrliche Meinung zur Handhabung, Verträglichkeit und Wirksamkeit findet ihr untenstehend.

Testprodukt #1: BIO:VÉGANE SKINFOOD BIO HANF Lippenpflege

Lippenpflege

Die zarte Lippenpflege mit wertvollem Superfood-Extrakt Bio Hanf-Samen-Öl vereint reichhaltige Pflege und natürlichen Schutz für samtweiche Lippen. Bio Sheabutter und Bio Arganöl bewahren die Feuchtigkeit der Lippen und sorgen für ein angenehm geschmeidiges Gefühl. Bio Jojobaöl glättet und pflegt spröde Stellen. Für gesunde und gepflegte Lippen. Die Bio Hanf Lippenpflege ist in ausgewählten Filialen von dm Deutschland erhältlich und kann zusätzlich im dm Online-Shop direkt zu dir nach Hause bestellt werden!

Meine Meinung:

Ich verwende die Lippenpflege seit gut einer Woche täglich vorwiegend abends als Lippenmaske vor dem Schlafen gehen. Die Textur ist sehr reichhaltig, riecht angenehm und hinterlässt einen schönen pflegenden Film. Da ich im Winter unter sehr trockenen, rissigen Lippen leide, ist das Produkt genau richtig für meine Bedürfnisse. Durch die tägliche Anwendung haben sich vor allem die Risse an den Mundwinkeln vermindert.

Testprodukt #2: BIO:VÉGANE SKINFOOD BIO HANF 24H Pflege

Die Creme mit Superfood-Extrakt Bio Hanf-Samen-Öl ist reich an Omega- Fettsäuren und schützt alle Hauttypen vor „Hautstress“, der durch negative Umwelteinflüsse und Feuchtigkeitsmangel entstehen kann. Das Feuchtigkeitsniveau der Haut wird optimiert und irritierte Hautstellen werden besänftigt. Leichtes Mandel- und Jojobaöl verbessern die Geschmeidigkeit der Haut, ohne zu fetten. Für ein rundum entspanntes Hautgefühl.

Meine Meinung:

Ich leide unter sensiblrn Haut und reagiere auf viele Kosmetikmarken allergisch bzw. mit Hautunreinheiten. BIO:VÉGANE SKINFOOD zählt zu den wenigen Herstellern die ich guten Gewissens verwenden kann. Seit meiner Umstellung vor 3 Jahren hat sich mein Hautbild  verbessert. Die neue 24h Pflege überzeugt wie auch alle anderen Cremes von BIO:VÉGANE SKINFOOD mit ihrer einwandfreien Verträglichkeit. Die Textur ist leicht, zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Haut. Ich verwende die BIO HANF 24h Pflege nur als Tagescreme, da meine trockene Haut in der Nacht mehr Pflege benötigt.

Gesichtscreme

Testprodukt #3: BIO:VÉGANE SKINFOOD BIO HANF Öl-Serum

Hanfserum

Das leichte Serum mit Superfood-Extrakt Bio Hanf-Samen-Öl, Aloe Vera und einem „Anti-Stress-Komplex“ kombiniert die Wirksamkeit eines Serums mit der Regenerationskraft eines Öls und eignet sich für jeden Hauttyp. Die Textur ist reich an Omega-Fettsäuren, zieht schnell ein und bewahrt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und „Hautstress“. Die Hautschutzbarriere wird gestärkt und ausgeglichen. Für ein rundum entspanntes Hautgefühl.

Meine Meinung:

Für mich ein absolutes MUST-HAVE für gestresste, zu Hautreizungen neigende Haut. Laut Anwendungsempfehlung soll man das Öl-Serum morgens und abends nach der Reinigung und vor der Pflege auf die Haut auftragen. Für mich ist die Konsistenz etwas zu reichhaltig bzw. zu ölig als Unterlage für das Make-up. Aus diesem Grund verwende ich das Produkt 2-3x die Woche anstatt der Nachtcreme oder Sonntagmorgens, wenn ich vor habe mich den ganzen Tag nicht zu schminken. Besonders wenn ich unter Hautrötungen oder trockenen Stelle leide lindert das BIO HANF Öl-Serum meine Symptome und lässt meine Haut strahlen. Ich liebe es

Übrigens gibt es auf der BIO:VÉGANE SKINFOOD Homepage zusätzlich zu Hanfkosmetikprodukte noch viele weitere Naturkosmetik. Stöbern lohnt sich auf alle Fälle.

Schreibe einen Kommentar