Kontakt: office@winnieswelt.com
TREND IT UP – FIT HAPPENS

TREND IT UP – FIT HAPPENS

PR Sample. Dieser Artikel beinhaltet Werbung.

Es ist ein kühler Samstagmorgen. Lautes, fröhliches Vogelgezwitscher weckt mich aus meinem Schlaf. Erste Sonnenstrahlen scheinen durch mein Schlafzimmerfenster und kitzeln mich sanft auf der Nase. Draußen glitzert der Morgentau frisch von den saftigen Wiesen. Der Frühling beginnt – und mit ihm die Lust den Winterspeck an den Kragen zu gehen und sich wieder mehr zu bewegen. Denn mit steigenden Temperaturen steigt auch die Laune und die Motivation für mehr Sport und Aktivitäten im Freien.

Gut gestylt ist halb trainiert

Jeder der mich kennt weiß, dass ich ein richtiger Outdoor-Freak bin. Ich liebe es Zeit in der Natur auf den Bergen, in den Wäldern, an den Seen oder einfach nur auf meiner Laufstrecke zwischen den Feldern zu verbringen. Sobald die Temperaturen steigen schnüre ich meine Sportschuhe und lasse mir die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen und den Schweiß über meinen Körper laufen. Da ich im Freien sehr oft auf andere Menschen treffe ist es mir wichtig auch optisch etwas her zu machen – sofern dies bei hochrotem Gesicht und durchnässten Klamotten möglich ist. Doch jede Frau, die schon einmal versucht hat, Make-up beim Training aufzulegen wird jetzt wissend auflachen. Denn meistens endet dieser verzweifelte Versuch mit nicht sehr eleganten Pandaaugen und unansehnlichen Foundationflecken im Gesicht. Nicht gerade das Styling mit dem man auffallen möchte.

TREND IT UP FIT HAPPENS

Das dachte sich auch die Marke TREND IT UP  von DM – Drogeriemarkt Österreich und hat sich diesem Problem angenommen. Eifrig wurde die neue LE Linie Fit Happens entwickelt. Diese Kosmetikserie soll allen Widrigkeiten eines Trainings strotzen und somit Hitze, Nässe und Schweiß standhalten. Klingt doch nahezu perfekt, oder? Aber woher wollen wir wissen ob all diese Versprechen tatsächlich Frauenträume wahr werden lassen? Ganz einfach, indem man sie testet. Und dies habe ich vorab für euch erledigt. Immerhin wollen wir wissen ob wir hier nicht einer gut ausgeklügelten Werbemasche zum Opfer fallen. Also Frauen aufgepasst. Jetzt folgt der Review.

Vorhang auf für die fitten TREND IT UP Produkte

Bevor wir ans Eingemachte gehen möchte ich euch kurz die Produktpalette vorstellen.

TREND IT UP – Second Skin

Dieses high-performance Make-up verspricht natürliche und variable Deckkraft. Durch lichtreflektierende Pigmente und feine Farbkapseln wird der Farbton individuell auf die jeweilige Hautfarbe angepasst. Darüber hinaus werden kleine Unebenheiten und Hautrötungen kaschiert.

TREND IT UP – ULTRA MATTIFYING POWDER

Für ein ebenmäßiges und natürliches Finish sorgt das lose mattierende Puder der Fit Happens Serie. Dieses Produkt kann vor oder  auch nach dem Workout zum Fixieren des Make-ups angewendet werden. Aber auch   als Touch-up zwischen dem Training leistet es hervorgande Dienste. Das ultra mattifying Puder hält auch ohne Make-up-Grundlage und ist somit das Must-have in jeder Frauenhandtasche.

TREND IT UP – Mascara

Die schwarze Wimperntusche verfügt über wertvolle Ringelblumenextrakte und ist zudem wasser- sowie schweißfest. Die dünnen Borsten verleihen den Wimpern eine perfekte Definition und ziehen sie optisch in die Länge. Der Mascara legt nur eine zarte Schicht über die Wimpern und lässt diese somit sehr natürlich aussehen. Der optimale Begleiter für einen tollen Augenaufschlag auch beim Training.

TREND IT UP – REFRESHING SPRAY

Das erfrischende Gesichtsspray mit pflegender Aloe Vera dient als Basis unter oder zur Fixierung über dem Make-up. Das Spray kann darüber hinaus als Frischekick während oder nach dem Training aufgesprüht werden. Der frische Wellnessduft soll neue Energie verleihen.

Der ultimative Lauftest

Soviel zu den Produkten. Kommen wir nun zum knallharten Praxistest. Skeptisch stand ich am besagten Samstagmorgen in meinem Badezimmer und trug sämtliche Produkte dieser TREND IT UP Serie auf. Die Foundation ließ sich leicht verteilen und passte sich nahtlos an meine Haut an. Durch die leichte Deckkraft wirkte mein Hautton natürlich und meine Sommersprossen blitzten frech hervor. Das ULTRA MATTIFYING POWDER verlieh einen leicht matten Teint, ohne dabei maskenhaft zu wirken. Als Finish durfte der Mascara nicht fehlen. Meine Wimpern erhielten einen sanft definierten Schwung. Zum Schluss noch ein Spritzer vom Fixingspray und fertig war die Maskerade. Voller Eifer schlüpfte ich in meine Laufschuhe und machte mich daran ins Schwitzen zu kommen. Ich lief über Felder, Hügel und Asphalt bis mir die Puste wegblieb. Nach 4km machte ich den Spiegeltest und wappnete mich innerlich für ein komplettes Gesichtsdisaster. Umso größer war der Überraschungsmoment. Keine schwarz umrandeten Augen, keine Flecken im Gesicht. Alles saß da wo es sitzen sollte. Zurück daheim sprang ich unter Dusche. Jetzt geht’s der Schminke an den Kragen dachte ich mir und stellte die Brause auf Hochtouren. Während Reste des Haarshampoos über mein Gesicht liefen grinste ich schelmisch. Doch auch hier hatte ich die Rechnung ohne den Mascara gemacht. Denn während Foundation und Puder langsam verblassten blieb die Wimperntusche wo sie war – auf meinen Wimpern.

Endgegner Sauna?

Herausforderung angenommen dachte ich mir und machte mich am nächsten Tag siegessicher auf den Weg in die Sauna. Ich trug pfeifend die TREND IT UP FIT HAPPENS Produkte auf und setzte kurze Zeit später meinen Allerwertesten in die Finnische. Nach heißen 15min stand ich erneut vorm Spiegel. Alles noch beim Alten. Also beförderte ich meine Gliedmaßen weiter in die Dampfsauna und verweilte dieses Mal sogar 20min – sicher ist sicher. Der anschließende Blick in den Spiegel verriet mir nichts Neues. Alles saß da wo es sitzen sollte ohne Ausnahme. Das Make-up wehrte sich vehement auch nur ansatzweise von meinem Gesicht zu verschwinden. Somit bleibt abschließend nur festzuhalten, dass diese LE sein Geld durchaus Wert ist und seine Versprechen ausnahmslos einhält. Ganz klare Kaufempfehlung meinerseits.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen