Influence Yourself – Sei dein eigenes Vorbild – Rezension

Influence Yourself – Sei dein eigenes Vorbild – Rezension

PR Sample. Dieser Artikel beinhaltet Werbung. Fotocredit: Pixabay, Droemer Knaur, Winnieswelt

Habe Mut, auf dich selbst zu hören! Dieser Gedanke begleitet die erfolgreiche Influencerin Melissa durch ihr Leben. Getrieben von Neugier und Abenteuerlust macht Melissa immer wieder einen Schritt ins Unbekannte. Doch was gibt ihr den Mut aufzubrechen, auch wenn sie das Ziel nicht kennt? Sich auch in schwierigen Situationen treu zu bleiben, nicht von „Mut-Killern“ ablenken zu lassen und auf ihr Herz zu hören? Und was können wir von ihrem Weg lernen?

In diesem Buch zeigt uns Melissa anhand ihrer persönlichen Geschichte, wie sie gelernt hat, auch in schwierigen Situationen an sich zu glauben und sich und ihre Bedürfnisse zu einer Priorität zu machen – und wie sie es schafft, optimistisch und nach vorne gerichtet durchs Leben zu gehen. Damit ermutigt sie ihre Leser*innen, selbstbewusst und voller Selbstliebe den eigenen Weg zu beschreiten. Melissa zeigt uns, wie Sie es schafft, sich immer wieder selbst zur Prio 1 zu machen und eine „Self-Influencerin“ zu sein. Sie unterstützt die Leser*innen bei deren persönlicher Reise zu echtem Selbstwertgefühl und gibt Impulse für eine intensive und tiefe Freundschaft mit sich selbst:

  • Erkenne negative Gedankenmuster
  • Mache Frieden mit allem, was du nicht kontrollieren kannst
  • Lass die Vergangenheit los
  • Mach dir klar, was dir wichtig ist – und verfolge dieses Ziel
  • Investiere in dich!
  • Identifiziere Mut-Killer und Energie-Sauger in deinem Leben

Damit ist sie ein Identifikationsfigur für alle, die auf dem Weg zu sich selbst sind und die sich von der inspirierenden Geschichte Melissas anregen lassen möchten, die eigenen Stärken herauszuarbeiten. Getreu dem Motto: Sei dein eigenes Vorbild – weil echtes Selbstvertrauen von innen kommt.

Melissa Damilia
Influence Yourself - Sei dein eigenes Vorbild

Meine Leseentscheidung

Ich habe beruflich sehr viel mit Social Media zu tun und nutze Instagram ebenso für private wie auch berufliche Belange. Darüber hinaus beschäftige ich mich in der Freizeit viel mit den Themen Mindset, Persönlichkeitsentwicklung im Speziellen und positiven Denkansätzen im Allgemeinen. Da ist es nicht verwunderlich, dass mir das neue Buch der Influencerin und ehemaligen Bachelorette Melissa Damilia sofort ins Auge stach. Ich war neugierig einmal die Kehrseite der heilen Influencer-Welt kennenzulernen und eventuell den ein oder anderen Insider-Mindset-Tipp für mich selbst abzustauben. Also steckte ich meine Nase tief in das am 03.05.2021 im Droemer-Knaur erschiene Ratgeber-Buch. Mein Fazit dazu findet ihr untenstehend.

Der Inhalt von "Influence Yourself"

Melissa Damilia hat es geschafft vom „normalen“ Mädchen zu den Insta-Sternchen und deutschen Reality-Stars aufzusteigen. Der Weg bis dorthin war aber nicht immer einfach, und mit vielen Selbstzweifeln und Hürden gespickt. In ihrem Buch „Influence Yourself“ beschreibt die Autorin nicht nur ihren persönlichen Werdegang, sondern gibt zusätzlich zahlreiche Tipps rund um die Themen Mindset, Selbstfindung, Dankbarkeit und Selbstliebe. Der Ratgeber soll ermutigen, seinen eigenen Weg zu gehen und an sich zu glauben, unabhängig was andere dazu sagen oder davon halten.  Im ersten Teil dreht sich alles um Rund um die Thematik, dass man auf sein Herz hören soll. Melissa erzählt von ihrem Job, ihren Träumen und einer ganz besonderen Reise, die vieles in ihrem Leben verändert. Gefüllt werden die Erzählungen mit nützlichen Tipps zur Rubrik Entscheidungsfindung. Der Hauptteil gibt Einblicke in das Leben der Autorin bei Love Island und deckt die Schattenseiten des Lebens als Realitystar auf. Es wird kurz auf Depressionen eingegangen und die Leser profitieren von etlichen Mindset-Hacks. Abschließend findet die Bachelorette-Geschichte noch ausreichend Platz zur Darstellung. Ebenfalls Zeit bleibt auch noch das Gebiet „Dankbarkeit“ und „Energiesauger“ anzuschneiden.

Mein Fazit

Melissa Damilia hat mit ihrem Ratgeber „Influence Yourself“ ein leicht verständliches Handbuch zum Thema „Selbstfindung“ kreiert. Durch ihren simplen Schreibstil und die einfach gehaltenen Ratschläge ist das Buch auch für eine jüngere Leserschaft geeignet. Die Struktur des Inhaltes ist jedoch etwas chaotisch. Teile einer Selbstbiographie werden mit wahllos integrierten Lebenstipps kombiniert. Ich beschäftige mich privat ausgiebig mit den Themenbereichen Selbstfindung und habe bereits unzählige Literatur dazu gelesen. Die im Buch angeführten Techniken sind mir bekannt und gehören zum Einmalseins eines jeden Ratgebers und können auch etliche Male im Internet und in diversen Blogs nachgelesen werden. Wer auf neue Erkenntnisse und fundiertes Sachwissen hofft, liest hier vergebens. Somit ist diese Lektüre wohl eher für ein jüngeres Publikum geeignet oder für Personen die sich für Melissa als Persönlichkeit interessieren. Nichtsdestotrotz liest sich das Werk „Influence Yourself“ flüssig und sorgt so für ein kurzweiliges Lesevergnügen für Zwischendurch.

Schreibe einen Kommentar