Kontakt: office@winnieswelt.com
10 Geldsparhacks die garantiert zum Erfolg führen

10 Geldsparhacks die garantiert zum Erfolg führen

Achtung dieser Artikel ist nicht gesponsert – enthält jedoch externe Links sowie Produkt- und Markennamen!

Seien wir uns mal ehrlich – wir wollen doch alle finanziellen Erfolg.  Jeder träumt davon reich oder zumindest wohlhabend zu sein und die passenden Ratgeber schießen wie Unkraut aus dem Boden. Das Internet ist voll mit nützlichem Tipp und Tricks und doch scheitern wir stets sang und klanglos an der Umsetzung. Dabei ist das Prinzip simpel. Wir müssen entweder sparen oder mehr verdienen oder besser noch beides zeitgleich umsetzen. Leicht gesagt und noch leichter getan. Denn in diesem Beitrag stelle ich euch 10 effektive Gelsparhack vor, die garantiert für ein fettes Sparschwein sorgen und die ihr mit Sicherheit in keinem Onlineblatt findet.

Geldsparhack 1#: Jobticket

In Österreich können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern eine Streckenkarte von ihrem Wohnort bis hin zum Arbeitsplatz steuerfrei (!) zur Verfügung stellen. Somit gehören bald teure Fahrtkosten der Vergangenheit an. Viele Unternehmer/innen wissen nur leider nichts davon. Deswegen fasst euch ein Herz und sprecht eure Vorgesetzten auf das Jobticket an. Führt ihnen klar vor Augen welche Vorteile ein öffentliches Verkehrsmittel auch für das Unternehmen bringt. Ihr kommt nicht nur entspannter und ausgeruhter zur Arbeit, sondern könnt im Zug auch noch produktiv mit einem elektronischen Device  arbeiten und leistet nebenbei einen Beitrag für die Umwelt. Alle wichtigen Infos dazu findet ihr bei der WKO.

Geldsparhack 2#: Notfallsnacks

Wer kennt das nicht? Man hetzt gestresst von Termin zu Termin und hat keine Zeit für eine vernünftige Pause. Oftmals zerrt das ganz schön an unseren Energiereserven und der Hunger macht sich bemerkbar. Habt aus diesem Grund immer einen Müsliriegel, einen Apfel und eine wiederauffüllbare Flasche Wasser in eurer Tasche. Somit vermeidet ihr teure Impulskäufe bei der Tankstelle ums Eck und führt ganz nebenbei eurem Körper gesunde Mahlzeiten zu. Darüber hinaus neigen wir dazu hungrig viel mehr einzukaufen als wir dann eigentlich essen. Mit euren Notfallsnacks vermeidet ihr ebenfalls unnötige Verschwendungen und spart Geld.

Geldsparhack 3#: Seifenlauge

Wie Seifenlauge? Was soll das denn jetzt? Kurz ein Exkurs aus meinem realen Leben. Ich arbeite für einen Hotelausstatter und habe somit zwangsläufig auch mit Hotelmöbel zu tun. Da ich aus Erfahrung weiß, dass Unsicherheit bezugnehmend auf die Reinung von Einrichtung herrscht kaufen viele zumeist für jedes Material (Holz, Leder, Metall, Stoff) ein eigenes Putzmittel. Dies ist aber ein kompletter Schwachsinn denn mit einer milden Seifenlauge lassen sich die meisten Verunreinigung leicht und schonend entfernen. Also ab in die Tonne mit den Chemiekeulen und zurück zur guten alten Seife. Umwelt und Geldbeutel werden es euch danken.

Geldsparhack 4#: Kokosöl

oil-discharge-2794477_1920

Kokosöl ist ein wahres Multitalent was die Körperpflege angeht und zudem auch noch super günstig. Nein liebe Männer ihr könnt diesen Geldsparhack nicht überspringen denn da ist garantiert auch für euch etwas Passendes dabei. Wer morgens täglich unter der Dusche 10 -20min Kokosöl durch die Zähne zieht stärkt nicht nur sein Zahnfleisch und beugt Entzündungen und Karies vor, sondern bleicht diese auch noch auf eine gesunde Art und Weise. Bei geschädigtem Haar wirkt Kokosöl wahre Wunder. Einfach in das Haar einmassieren und so lange wie möglich einwirken lassen. Danach ausspülen, Haare waschen– fertig. Bei trockener Haut die betroffenen Stellen 1-2x täglich mit dem Öl eincremen. Dieser Hack funktioniert übrigens auch sehr gut bei spröden Lippen. Wenn dann in der Küche auch noch das Öl ausgeht habt ihr zur Not im Badezimmer einen super Ersatz parat.

Geldsparhack 5#: Rebuy

Rebuy ist eine Onlineplattform für den An- und Verkauf gebrauchter Medien- und Elektronikartikel. Hier könnt ihr eure nicht mehr gebrauchten Habseligkeiten und Bücher schnell und problemlos zu barem Geld machen. Leseraten erwerben hingegen gebrauchte Bücher für einen meist sehr geringen Beitrag. Auch Elektronikbegeisterte finden dort günstige  Schnäppchen. Somit spart ihr jede Menge Bares bei dem Kauf einer gebrauchten Variante oder füllt eure Brieftasche indem ihr nicht mehr Benötigtes abgibt. Durch die Wiederverwendbarkeit unterstützt ihr zusätzlich die Umwelt und setzt ein Zeichen gegen unsere Wegwerfgesellschaft. 

Geldsparhack 6: Dupe

Ein Dupe ist ein günstiges Beautyprodukt (meistens Parfum) das dem Original aber ziemlich ähnlich ist. Die Duftzwillinge kosten meist nur einen Bruchteil des Originalproduktes sind aber vom Inhalt nahezu ident. Rein äußerlich unterscheiden sie sich jedoch in der Optik und im Namen. Auch bei der Dufthaltbarkeit muss man ein paar Abstriche machen. Jedoch ist der Preis unschlagbar. Hier kann man teilweise bis zu € 100,00 sparen und riecht darüber hinaus noch unwiderstehlich. Mein Favorit bei den Dupes ist die deutsche Marke Miro. Hier stimmt nicht nur Preis, sondern auch die Qualität und die Haltbarkeit.

Geldsparhack 7#: Staatliche Zuwendungen

Speziell in Österreich gibt es seitens des Staates viele Möglichkeit Geld zu sparen. Die jährliche Arbeitnehmerveranlagung sollte bei jedem am Anfang des Jahres auf der To-Do-Liste stehen. Vielen sind die dadurch zu erhaltenden steuerlichen Begünstigungen gar nicht bewusst. Wer Schwierigkeiten beim Ausfüllen des Formulars hat kann sich an die Arbeiterkammer wenden. Eine weitere Option Geld zu sparen ist der Fahrtkostenzuschuss der Arbeiterkammer Kärnten. Hier bekommt man am Ende des Jahres bis zu 100% bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln refundiert. Ein weiteres Zuckerl ist der AK Bildungsscheck im Wert von €100,00. Dieser kann für Kurse bei der Volkshochschule oder an der WIFI hergenommen werden.

Geldsparhack 8#: Einkaufszeiten beachten

Wer sich bares Geld sparen möchte, sollte definitiv vor Ladenschluss einkaufen gehen. Denn hier werden viele Produkte mit kurzer Haltbarkeitsdauer wie Brot, Obst und Gemüse bereits reduziert angeboten. Somit spart ihr nicht nur sondern beugt auch unnützer Verschwendung.

Geldsparhack 9#: Fluch Instagram

Bitte falle nicht auf alle Instagram-Werbemaschinerien herein. Dort tummeln sich etliche unseriöse Unternehmen die qualitativ schlechte Produkte von Z-Promis in die Kamera halten lassen und anschließend zu einem Wucherpreis verkaufen. Hinterfrage auch stets die angebotenen Rabattcodes und lass dich nicht von all diesen Angeboten locken. Sei ruhig kritisch und steig nicht auf jeden absurden Instatrendzug auf.

Geldsparhack 10#: Kochplan

Erstelle dir jeden Sonntag einen Kochplan für die kommende Woche. Versuche Produkte wie zum Beispiel Gemüse, Obst oder Beilagen in mehreren Gerichten zu verwenden, um so unnötige Restbestände am Ende zu vermeiden. Diese Vorgehensweise hat zahlreiche Vorteile. Durch das gezielte Einplanen der Lebensmittel kann man leicht eine Einkaufsliste zusammenstellen und vermeidet somit Überschusseinkäufe und abgelaufene Produkte im Kühlschrank. Darüber hinaus isst man gesünder wenn man die Gerichte im Vorhin bestimmt und braucht sich unter der stressigen Arbeitswoche keine Gedanken darüber zu machen was am Abend auf den Tisch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen