Kontakt: office@winnieswelt.com
Wie du Personal Branding zu deinem Vorteil nutzen kannst!

Wie du Personal Branding zu deinem Vorteil nutzen kannst!

Was haben Schauspieler, Motivationsgurus, Influencer und Politiker gemeinsam? Sie haben sich Personal Branding erfolgreich zu eigen gemacht und schlagen nun ihren persönlichen und finanziellen Profit daraus. In diesem Blogartikel gebe ich euch Auskunft was Personal Branding überhaupt bedeutet, warum es mehr als nur ein Trend ist und wie auch du mit Personal Branding erfolgreich durchstarten kannst.

Was ist Personal Branding und warum ist es aktuell in aller Munde?

Fangen wir mal mit den Grundlagen an. Egal welches Fachmagazin zum Thema Karriere man aktuell aufschlägt, überall leuchtet einem der Begriff Personal Branding in großen Lettern entgegen. Im Grunde lässt sich dieses Keyword wortwörtlich als „Personen – Marke“ übersetzen. Im übertragenen Sinn bedeutet es jedoch die Kennzeichnung einer Person als Marke oder grober formuliert das Marketing von Menschen. Als veranschaulichendes Beispiel könnte man hier zum Beispiel die Berufsgruppe der Influencer erwähnen. Sie haben ihre Person als Marke positioniert und durch ihren Status gelten sie als Meinungsbilder und somit auch als Werbebotschafter und scheffeln darüber hinaus ordentlich Kohle.

Selbstvermarkung ist mehr als nur ein vorübergehender Trend

Die Thematik ist so heiß wie nie zuvor denn wer zukünftig Erfolg generieren und Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte, wird sich zwangsläufig selbst als Marke positionieren müssen. Egal ob Manager, Politiker, Freelancer oder Büroangestellter die Auswahlkriterien für einen Job steigen und es wird zusehends schwerer sich von der Konkurrenz positiv zu differenzieren. Das steigende Bildungsniveau und die Chancengleichheit innerhalb der EU unterstreichen diese Problematik. Human Ressource Manager begnügen sich schon lange nicht mehr nur mit dem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben. Im Hintergrund werden sämtliche Informationen der Personen aus dem Netz zusammengetragen und das Netzwerk des Bewerbers unter die Lupe genommen. Wer einen besseren Onlineauftritt und lukrativere Kontakte vorzuweisen hat punktet automatisch. Wer sich selbst am besten verkauft gewinnt zumeist das Rennen um den Auftrag oder die Anstellung.

Deine Chancen mit Personal Branding

Selbstmarketing hilft dir nicht nur dabei, dich erfolgreicher am Arbeitsmarkt oder in deinem Unternehmen zu positionieren, sondern auch gezielt deine Visionen, Ideen und Botschaften mit anderen zu teilen. Personal Branding bietet dir die Möglichkeit dich mit deinen besonderen Fähigkeiten selbst zu verwirklichen und damit sogar dein Netzwerk zu erweitern und deine Bekanntheit zu steigern. Durch ein durchdachtes Marketingkonzept für dich selbst steigerst du deine Wertschätzung und somit auch deinen Wert für zukünftige Arbeit- und/oder Auftraggeber. Denn nicht nur du selbst profitierst aus deinen Aufritt, sondern auch die Unternehmung oder die Person, für welche du arbeitet. Starke Persönlichkeiten gelten in der Öffentlichkeit nicht zu Unrecht oftmals als Meinungsbilder und beeinflussen so andere Menschen bei ihren Entscheidungen. Dies hilft vor allem Selbstständigen und Personen in der Führungsriege immens an Bekanntheit zu gewinnen.

Tipps für dein Personal Branding

„Verwende Personal Branding um deine Ziele zu erreichen.“ Dies ist oft leichter gesagt als getan. Aus diesem Grund habe ich einige erfolgsversprechende Tipps zusammengefasst, die ihr sofort umsetzen könnt.

# Authentizität

Hand aufs Herz wie oft wolltest du schon jemand sein der du eigentlich gar nicht bist? In Zeiten von Instagram, Blogs und Co gleichen sich viele Meinungsbotschafter wie ein Ei dem anderen. Indem man jedoch authentisch ist uns sich nicht zwanghaft verstellt hebt man sich nicht nur von der breiten Masse ab, sondern wird es leichter zum Erfolg schaffen. Denn dauerhaft vorzugeben jemand anderer zu sein als man selbst ist macht nicht nur unglücklich, sondern wirkt meist gekünstelt und erschwert deine eigene Markenbildung. Stell dir einfach vor du bist eine Cola und möchtest dich als Champagner verkaufen – wird nicht klappen, oder? 😀

# Zielgruppenanalyse

Du bist ein Mensch mit Ecken und Kanten, mit Stärken und Schwächen, mit besonderen Talenten und so manchen Fehlern. So wie wir alle eben. Aus diesem Grund wirst du nie, ich wiederhole NIE, allen gefallen können. Denke an die Cola und den Champagner, die gefallen auch nicht jedem. Deshalb ist es umso wichtiger die Menschen zu kennen die du mit deiner Einstellung und einen Werten ansprichst. Nur so kannst du deine Inhalte auf die jeweiligen Interessen deiner Gefolgschaft abstimmen.

# Contentmanagement

Was uns gleich zum nächsten Punkt bringt dem Inhalt deiner Botschaften. Mehr ist in diesem Fall mehr. Denn wer nicht das Interesse der anderen verlieren will muss sich ständig wieder in Erinnerung rufen und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Je lauter und stimmiger desto besser. Doch Qualität steht trotzdem vor Quantität. Denn nur wer wertvolle Informationen liefern kann weckt das Interesse seiner Mitmenschen.

# Wiedererkennungswert

Drücke deinen Informationen, deinen Leistungen und deinen Botschaften einen eigenen Stempel auf. Somit steigerst du deinen Wiedererkennungswert und bleibst auch leichter im Gedächtnis. Dies kann ein eigenes Logo, die Art deiner Kommunikation oder aber auch ein entsprechender Kleidungsstil sein. Je nachdem was zu verkörperst bzw. übermitteln möchtest.

#Leidenschaft

Leidenschaft ist das A und O für jede Personal Brand denn nur wer seine Leistungen aus voller Überzeugung präsentiert wird auf Dauer erfolgreich sein. Selbstmarketing erfordert Ausdauer, Disziplin und jede Menge Arbeit. Nur wer mit Leidenschaft bei der Sache ist wird die notwenigen Energien dafür freisetzen können.

# Werbetrommeln

Nun kommen wir zum wichtigsten Teil – Werbung in eigener Sache. Denn der beste Content, die aufregendste Marke und stärkste Persönlichkeit sind nichts wert, wenn niemand davon weiß. Social-Media-Kanäle, Blogs und Websites bieten dir die beste Möglichkeit auf dich aufmerksam zu machen und deine Expertise an Dritte weiterzugeben. Darüber hinaus werden an verschiedensten Institutionen Vortragende zu bestimmten Themen gesucht. Hier kannst du dich ebenfalls positiv einbringen und dein Knowhow weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen